Angebote zu "Bauen" (42 Treffer)

Bauphysik
29,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Schwerpunkt dieses Buches liegt auf den problemorientierten Konstruktionen, die anhand von durchgerechneten Beispielen unter dem Blickwinkel des Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutzes dargestellt und interpretiert werden. Feuchteschutz nach dem Perioden-Bilanzverfahren sowie dem neuen Monats-Bilanzverfahren ist dort ebenfalls zu finden wie Schimmelpilzbildung und -vermeidung sowie Algenbildung und -vermeidung. Kapillar aktive Dämmstoffe wie Calciumsilicatplatten als Innendämmung unter Berücksichtigung feuchtedynamischer Wärmeleitwerte finden eine besondere Betrachtung. Innendämmung, Außendämmung, Manteldämmung, Kerndämmung mit ihren Auswirkungen im Wärmeschutz, aber besonders im davon kausal zusammenhängenden Feuchteschutz werden ausführlich dargestellt sowie Verglasung in optimaler Hinsicht unter bauphysikalischen Gesichtspunkten, nicht nur im Wärmeschutz, sondern im immer wichtiger werdenden Schallschutz. Dem Steildach im sommerlichen Wärmeschutz mit den wichtigen Kennwerten Temperaturleitzahl a sowie dem Wärmeeindringkoeffizienten b, sowie deren Einfluss auf die Temperatur-Amplituden-Dämpfung (TAD) sowie auf das Temperatur-Amplituden-Verhältnis (TAV) wird seiner aktuellen Bedeutung besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Theoretische Abhandlungen sind leicht verständlich und anschaulich dargestellt. Der Bauchemie wird ebenfalls ein kurzer Ausblick in der praktischen Anwendung und den Auswirkungen auf die verarbeiteten Baustoffe gewidmet. Alle Abhandlungen und Lösungen stehen unter dem Leitgedanken: Der größte Teil unserer Bauschäden beruht auf der Unkenntnis bau-physikalisch-bau-chemischer Zusammenhänge. Das Buch findet Zuspruch bei Meistern, Energieberatern, Studierenden an Hochschulen sowie Seminaren und ist auch vorzüglich zum Selbststudium geeignet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.04.2018
Zum Angebot
Holzbau: Konstruktion - Bauphysik - Projekte
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachwissen zur Konstruktion moderner Holzbauten Holz ist ein beliebter Baustoff und bietet zahlreiche Vorteile, wie z.B. ein wohnliches Bauklima, einen hohen Grad an planerischer Flexibilität und kurze Bauzeiten. Allerdings ist das Bauen mit Holz auch eine komplexe Aufgabe, die Fachwissen in Bereichen wie Schallschutz, Brandschutz, Wärme- und Feuchteschutz sowie EnEV erfordert. Im Schallschutz und Holzschutz stellen aktuell geänderte DIN-Normen und technische Weiterentwicklungen Architekten und Bauingenieure vor neue Anforderungen. Die aktualisierte und erweiterte Neuauflage des Fachbuchs Holzbau: Konstruktion - Bauphysik - Projekte bietet aktuelles Fachwissen zum Holzbau. Enthalten sind: - Alle wichtigen Anforderungen aus Bauphysik, Brandschutz, Schallschutz und EnEV 2016. - Normgerechte und praxiserprobte Konstruktionen. - Interessante ausgeführte Holzbauten als Musterprojekte (inkl. Baudetails). - Alle Konstruktionsdetails maßstabsgerecht im Fachbuch abgedruckt und auf DVD in den Dateiformaten DWG, DXF und PDF abrufbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Bauphysik-Lehrbuch
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauphysik hat sich in den letzten Jahren zu einem Hauptaufgabenfeld von Architekten und Bauingenieuren bei der Planung und Konzipierung von Gebäuden entwickelt. Dies gilt für alle Fachgebiete, die der Bauphysik im klassischen Sinn zugeordnet werden, d.h. für die Bereiche Wärmeschutz und Energieeinsparung, Feuchteschutz sowie Schallschutz und Raumakustik. Die Gründe hierfür liegen einerseits in den gestiegenen Anforderungen aufgrund gesetzlicher Vorgaben und Rahmenbedingungen insbesondere im Bereich der Energieeinsparung (z.B. durch Einführung der EU-Gebäude-Richtlinie, Novellierung der Energieeinsparverordnung). Andererseits sind die normativ festgelegten Regelungen und Rechenverfahren im Vergleich zu früher deutlich komplexer geworden, sodass sich die Nachweisführung sowohl beim Wärme- und Feuchteschutz als auch bei Aufgaben des Schallschutzes und der Raumakustik erheblich aufwändiger gestaltet. Die Beherrschung bauphysikalischer und energetischer Entwurfsaufgaben, die für den Neubau sowie im Bestand bei der Sanierung notwendig sind, fordern daher von den Fachplanern immer mehr Spezialwissen. Dieses Buch behandelt ausführlich die klassischen Gebiete der Bauphysik: Wärmeschutz und Energieeinsparung bei Gebäuden, klimabedingter Feuchte- und Tauwasserschutz sowie Schallschutz und Raumakustik. Dabei werden die wesentlichen Regelungen der jeweils relevanten Normen und Vorschriften dargestellt und durch Kommentare und Beispiele erläutert. Im Einzelnen werden Regelungen der Normenreihen DIN 4108 (Wärmeschutz und Energieeinsparung sowie klimabedingter Feuchteschutz), DIN V 18599 (Energetische Bewertung von Gebäuden), DIN 4109 (Schallschutz) sowie DIN 18041 (Raumakustik) behandelt. Darüber hinaus gehört auch die Energieeinsparverordnung (EnEV) zum Inhalt. Ein Anhang mit bauphysikalischen Kennwerten von Baustoffen und Materialien sowie wichtigen Formeln rundet das Buch ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.06.2018
Zum Angebot
Bauphysik-Kalender 2015
144,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die technische Komplexität von Gebäuden hat massiv zuggenommen. Fast alle Bereiche der Gebäudetechnik sind heute zumindest teilweise automatisiert, um z. B. das Raumklima zu optimieren, den Energieverbrauch zu senken, Brand- und Rauchentwicklung frühzeitig zu erkennen und zu unterbinden und im Ganzen eine kostengünstigere Bewirtschaftung zu ermöglichen. Numerische Simulationsverfahren sind daher aus der Gebäudeplanung und im Bestand nicht mehr wegzudenken und werden auf allen Gebieten der Bauphysik eingesetzt. Ihre Anwendung erfordert Hintergrundwissen zu den verwendeten Berechnungsverfahren, um sie wirtschaftlich einzusetzen und Fehler zu vermeiden. Auch die Modellgenauigkeit spielt für die Interpretation von Simulationsergebnissen eine bedeutende Rolle und wird häufig unterschätzt, ihre Verifikation muss nachvollziehbar sein. Außerdem sind aufgrund von Vereinfachungen manche Ergebnisse nur für bestimmte Parameter brauchbar. Nicht zuletzt erfordert die Anwendung und Interpretation von Simulationen auch die Berücksichtigung von eventuellen Ungenauigkeiten der Eingabeparameter. Der Bauphysik-Kalender 2015 gibt wertvolle Praxishinweise zur Softwareanwendung anhand von Beispielen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 28.05.2018
Zum Angebot
Bauphysik-Kalender 2018
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Bauphysik-Kalender 2018 mit den Schwerpunkten Feuchteschutz und Bauwerksabdichtung bietet eine solide Arbeitsgrundlage und ein topaktuelles und verlässliches Nachschlagewerk für die Planung dauerhafter Bauwerksabdichtungen. Feuchte in Baukonstruktionen ist eine der häufigsten Schadensursachen an Gebäuden und Bauwerken. Nicht selten stehen mangelhafte oder fehlerhafte Bauwerksabdichtungen am Beginn der Schädigung. Die Vielzahl von Baukonstruktionen und Materialkombinationen erfordern fundiertes Wissen über den Wärme- und Feuchtedurchgang, über die Funktionsweisen von Abdichtungen und die geeigneten baulichen Maßnahmen, um fehlerhafte Planung als Schadensursache auszuschließen. Dabei geht es um den Schutz der Baukonstruktion selbst, um die Aufrechterhaltung der Standsicherheit und der Gebrauchstauglichkeit, wie z. B. Wärmeschutz oder WU-Betonkonstruktionen, und um die Abwehr von Gefahren. Viele Bauwerksabdichtungen können nicht nachgebessert werden, so dass sie für die gesamte Lebensdauer funktionsfähig sein müssen. Seit Juli 2017 liegen nun alle Teile der neuen Normenreihe DIN 18531 bis 18535 für die Abdichtung von Dächern und Balkonen, von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton, von erdberührten Bauteilen, von Innenräumen, von Behältern und Becken vor. Hinzu kommt DIN 18195 mit der alten, wohlbekannten Nummer, in welcher Begriffe sowie Abkürzungen und Bezeichnungen definiert sind. Der Bauphysik-Kalender 2018 gibt einen Überblick über die neue Normenstruktur und wichtige Änderungen. Außerdem umfasst das Buch praxisgerechte Hinweise und Hintergrunderläuterungen aus erster Hand zu allen Normenteilen. Insbesondere den Dächern, den erdberührten Bauteilen und den WU-Konstruktionen sind mehrere Kapitel gewidmet. Für die richtige Beurteilung von Feuchtelasten und Wasserbeanspruchungen werden wertvolle Hinweise gegeben. Im Bestand können Feuchte- und Salzschäden auftreten. Dann ist für eine wirtschaftliche und dauerhafte Sanierung die richtige Analyse eineunabdingbare Voraussetzung. Auch Monitoring, z. B. bei Flachdächern, kann größere, sanierungsbedürftige Schäden vermeiden. Verschiedene Methoden werden in diesem Buch vorgestellt und anhand von Beispielen erläutert. Auf aktuellem Stand sind auch in diesem Jahrgang die Materialtechnischen und die Brandschutztechnischen Tabellen. Der Bauphysik-Kalender ist ein Kompendium für die richtige Umsetzung bauphysikalischer Schutzfunktionen mit Normenüberblick und -kommentierung, Materialdaten, Berechnung und Nachweisführung sowie praxisgerechten konstruktiven Lösungen auf den Gebieten Wärme- und Feuchteschutz, Schallschutz sowie Brandschutz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.05.2018
Zum Angebot
Formeln und Tabellen Bauphysik
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Nachschlagewerk bietet alle wichtigen Nachweisverfahren, Formeln und Bauteilkennwerte der Bauphysik sowie komprimierte Ausführungen zu den jeweiligen physikalischen Grundlagen und Zusammenhängen. Die Bauphysik als Randerscheinung hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der komplexesten Arbeitsbereiche im Bauwesen gewandelt. Dieser Prozess erfordert einen immer differenzierteren, vielschichtigen Ausbau des zugehörigen Normen- und Regelwerkes. In der 4. Auflage wurde besonders das Kapitel Feuchteschutz aufgrund der neuen Normung überarbeitet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Nachhaltiges Bauen
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der Reihe Beuth Forum beleuchten hier Experten verschiedener Disziplinen das Thema Nachhaltiges Bauen aus ihrer jeweiligen Perspektive und geben Prognosen für die Zukunft. Der Leser erhält erstmalig einen Einblick in den aktuellen Stand der Diskussion und kann sich anhand der umfangreichen Materialien ein eigenes Bild machen. Im Mittelpunkt steht die Norm DIN EN 15643, die sich mit Kriterien der Nachhaltigkeitsbeschreibung befasst. Aus dem Inhalt: Grundlagen und Perspektiven // Globale Leitidee für die Politik - Was lässt sich von Deutschland aus bewegen? // Instrumente und Projekte des Bundes // ClimaDesign international - Klimagerechtes und zukunftsfähiges Planen und Bauen // Soziokulturelle Aspekte - eine Aufgabe der Bauphysik // Ganzheitliches Planen, Beraten und Bauen // Normen als Verständigungsgrundlage und Handlungsanleitung // Ausblick.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Basiswissen Bauphysik. (eBook, PDF)
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der praktischen Anwendung verschließen sich dem planenden Architekten oder Entscheidungsträger häufig die Hintergründe der bauphysikalischen Betrachtungen. Ein heterogenes normatives Regelwerk beeinträchtigt zudem die Orientierung für den Planer. Das vorliegende Buch verspricht Abhilfe. Es verbindet die Grundkenntnisse und Begrifflichkeiten der Bauphysik mit der Praxis und bietet einen schnellen Überblick für Planer und Architekten. Es schlägt einen Bogen von den Anfängen der Wärmelehre, über die geltenden Regelwerke und Normen bis hin zum energiesparenden Bauen und den zukünftigen Anforderungen an den Wärmeschutz. Das Verständnis und die Bewertung von bauphysikalischen Erscheinungen im Alltag stehen dabei im Vordergrund. Das Buch versetzt Praktiker und Studierende in die Lage bauphysikalische Probleme schnell zu verstehen und zu lösen. In der zweiten Auflage werden zusätzlich die EnEV 2014, die neuen Rechenansätze zum sommerlichen Wärmeschutz und das EEWärmeG behandelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Planen und Bauen mit Trapezprofilen und Sandwic...
105,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Bauen mit dünnwandigen Bauelementen aus Stahl und Aluminium erlebte in der zweiten Hälfte des 20. Jh. mit der Produktion von Trapezprofilen und Sandwichelementen in kontinuierlichen Herstellungsverfahren den Durchbruch. Inzwischen ist diese weitgehend unabhängige, industrielle Bauweise aus dem Wirtschaftshochbau nicht mehr wegzudenken. Die richtige Anwendung der vielfältigen Produkte und Systeme steht im Mittelpunkt des vorliegenden Werkes. Bei Entwurf und Ausführungsplanung sind die Besonderheiten dieser Bauteile hinsichtlich Montage, Bauphysik und Tragverhalten zu berücksichtigen. Dieses einmalige Konstruktionshandbuch gibt mit zahlreichen Detailabbildungen Sicherheit für die Planung und für die Qualität der Ausführung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Energieberatung für Wohngebäude
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch eignet sich für Meister, Techniker, Architekten und Ingenieure aller bau- und/oder anlagentechnischen Bereiche, die sich Fachwissen und Verhaltensweisen als Energieberater zusätzlich zur vorhandenen Qualifikation aneignen wollen. Die Zielgruppe ist nicht auf den deutschsprachigen Raum begrenzt. Das Fachbuch vermittelt dem Gebäude-Energieberater die notwendigen Kenntnisse, um dem Bauherrn sinnvolle Sanierungsmaßnahmen für die Energie- und Heizkosteneinsparung aufzuzeigen. Grundlagen zur Wärme übertragenden Gebäudehülle wie Außenwände, Fenster, Boden und Dach sowie zum Heiz- und Warmwassersystem helfen, den IST-Zustand des Gebäudes zu ermitteln und Schwachstellen zu erkennen. Weiter vermittelt das Fachbuch die Auswahl von Maßnahmen, die zur energetischen Verbesserung der Gebäudehülle und zur Verbesserung des Heiz- und Warmwassersystems unter Einbeziehung erneuerbarer Energien führen. Schließlich folgt die Berechnung und Darstellung der zu erwartenden Energieeinsparung sowie Wirtschaftlichkeit unter Berücksichtigung aktueller Förderprogramme. Die Daten werden nach den anerkannten Regeln der Technik bzw. in Anlehnung an die Berechnungsverfahren der geltenden energiesparrechtlichen Bestimmungen ermittelt. Hinweise zur Ausstellung von Energieausweisen nach der Energieeinsparverordnung 2009 runden das Werk ab. Ein hoher Praxisbezug ist durch Checklisten, Hinweise zu Prüfmethoden wie thermographische Untersuchungen, Praxistipps und zahlreiche Fallbeispiele sinnvoller Sanierungsmaßnahmen gewährleistet. Die Erfahrung des Dozenten zeigt, dass es für Fachleute schwierig ist, sich auf ein real existierendes Gebäude mit real (und nicht nach Norm) lebenden Nutzern mit einem realen Energieverbrauch einzustellen. Im Buch werden daher die unterschiedlichen Betrachtungsweisen von Energieausweisausstellern, Heizanlagenplanern und Energieberatern immer wieder dargestellt. Aus dem Inhalt: - Bauphysik - Bestandsaufnahme - Sanierungsmaßnahmen - Ausstellung von Energieausweisen - Fallbeispiele

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot